Rhiannon (Rhio)


Einen Tag vor Heiligabend 2015 haben wir unseren Voltigiernachwuchs abgeholt. Eigentlich hieß er Ready To Fligh High, genannt Ready. Aber da wir schon mal einen Reddy hatten, haben wir ihm einen schläudischen Namen gegeben. Er wird nun Rhiannon genannt, oder auch Rhio-Phio oder  Rhio, passend zu unserem Rashomon. 

 

Rhio hat in 2016 erste Turnier-Erfahrungen in Pflichtwettbeweben gesammelt und uns total überrascht: Rhio ist das gechillteste Pferd ever❗️
2017 haben wir die ersten L-Starts gewagt. Die Kür noch etwas abgespeckt mit einem leichten Dreier-Block, und das reichte für die erste M-Aufstiegsnote.

 

Rhiannon liebt nach wie vor Voltigierturniere. Dafür benimmt er sich bei Reitturnieren derart daneben, es ist kaum zu glauben, dass es sich um das gleiche Pferd handelt. Aber jeder hat ja seine Ecken und Kanten, Rhio also auch. Mit seinen können wir Voltis aber ganz gut leben ;-).